rhoen-bull VW Bus
E-Mail-Adresse:
Passwort

Mike Sanders Korrosionsschutzfett


Mike Sanders Korrosionsschutzfett
 

Hohlraum- und Unterbodenschutz für blanke, verrostete und lackierte Bleche. Für Oldtimer, Klassiker und Neufahrzeuge gleichermaßen geeignet. Kann nicht nur in Fachbetrieben, sonder auch im "Do it yourself - Verfahren" verarbeitet werden. Das Heißsprühverfahren und das Mike Sanders Korrosionsschutzfett wurde vor über 30 Jahren von Mike Sander entwickelt und seitdem mehrfacher Testsieger.

 
Gebrauchstanweisung

Erhitzen Sie das Mike Sanders Fett auf ca. 120 °C, dabei nicht unbeaufsichtigt lassen und evtl. ein Thermometer verwenden. Das heiße FettMIke Sanders Verabeitung (Handschuhe verwenden!) in die Druckbecherpistole einfüllen, evtl. die Hohlraumdüse und das Spritzpistolenvorderteil davor anwärmen. Beim Versprühen Sicherheitshinweise beachten (durch Nebelbildung evtl. Verpuffungsgefahr, Dämpfe nicht einatmen, empfohlener Luftdruck 5-7 bar). Ein Auftragen mit dem Pinsel ist ebenfalls möglich. Eine Säuberung der Spritzgeräte ist nicht unbedingt notwendig, einfach bei der nächsten Verwendung mit einem Föhn oder Heißluftföhn anheizen, damit die restlichen Fette in den Verarbeitungsgeräten sich wieder verflüssigen, unbeabsichtigt eingesprühte Stellen können mit einem Entfetter wieder gereinigt werden.
Die Schutzbehandlung am besten bei trockenen Fahrzeugen ab einer Temperatur von ca. 10 °C ausführen. Um das Eindringen von Mike Sanders Korrosionsschutzfett in die Schweißfalze zu beschleunige kann ein Erwärmen mit der Heißluftpistole oder in der Lackierkabine nützlich sein, im Sommer ist das nicht erforderlich, einfach das Fahrzeug in die Sonne stellen.
Es ist ratsam das Fahrzeug mit einer Folie abzudecken und den Werkstattboden im Bereich der Wasserablauflöcher der Hohlräume, die man gerade einsprüht, mit z.B. Zeitungspapier zu schützen. Heraus getropftes Fett kann mit einer Spachtel wieder aufgenommen werden und wieder verwendet werden.
Mike Sanders Korrosionschutz versprühtGute Schutzwirkung unter Anbauteilen, Chromleisten, Rücklichtern, Blinkern, etc..
Schrauben, die mit Korrosionsschutzfett verschraubt wurden, lassen sich auch nach Jahren einwandfrei lösen.
Wir empfehlen eine Überprüfung des Fahrzeugzustands in Bezug auf Korrosion und gegebenenfalls eine Ergänzung der Behandlung nach 2-4 Jahren. Je nach verwendeter Menge kann es zu einem Fettaustritt aus den Wasserablauflöchern kommen (besonders an den Türen, bei Sommerlichen Temperaturen).

 
Umweltschutz
Mike Sanders Korrosionsschutzfett ist ein Beitrag zum Umweltschutz, da sachgemäß behandelte Fahrzeuge eine erheblich längere Lebensdauer haben. Die Verarbeitung ist zukunftsweisend, da aus ökologischer Sicht der Verbrauch von Lösungsmitteln eingeschränkt werden sollte.

 
Wichtige Hinweise
Das Korrosionsschutzfett von Mike Sanders ist ein Mineralölprodukt und soll zum Schutz unserer Umwelt nicht ins Grundwasser gelangen. Etwa ausgetretenes Fett mit einem Papiertuch aufwischen und fachgerecht entsorgen (z.B. Tankstelle). Das Korrosionsschutzfett dient der Verhütung vor Korrosion an Fahrzeugkarosserien und Metallkonstruktionen. Folgende Teile sollten damit nicht in Berührung kommen oder müssen falls das unbeabsichtigt geschieht gereinigt werden, des weiteren muss auch dafür gesorgt werden, dass auch bei späterem Betrieb diese Teile durch die Kriechwirkung nicht oder Verflüssigung des Materials nicht benetzt werden: z.B. Bremsenteile, Auspuff, Teile die sich während des Betriebs stark Erwärmen (über 120°C), Innenausstattung, Verriegelungs- und andere Mechanismen, sowie Gummiteile (je nach Material kann eine Benetzung evtl. zu Beschädigungen führen).

 
Pressestimmen

 Autobild Test 

Informationen zur Silikonbremsflüssigkeit von Mike Sanders


 


Besucher gesamt: 164.319
Besucher heute: 1
Besucher gestern: 57
gerade online: 1